Nordlichttour

Winter 2015
 

Categories

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Zwischenbericht Spitzbergen

Longyearbyen ist mit ca. 2.600  Einwohnern aus 40 Nationen die größte Stadt von Spitzbergen.
Hier findet man nicht nur die nördlichste Kirche, Poststelle, Bank, Museum, Flughafen und Universität, sondern auch die nördlichste Bar, wo wir meistens essen gehen. Trotzdem sind wir noch 1.333 km vom Nordpol entfernt.
Die Svalbard-Rentiere haben keine natürlichen Feinde, deshalb gibt es hier sehr viele . Sie kommen auch in die Stadt und haben keine Scheu vor Menschen. Sie unterscheiden sich von ihren Artgenossen auf dem Festland durch ein längeres Winterfell und kürzere Beine.
Außerdem gibt es mehr Eisbären auf der gesamten Insel als Einwohner. Deshalb läuft hier so mancher mit einem Gewehr auf dem Rücken zum Einkaufen. In der Stadt ist man relativ sicher, weil die Häuser und Autos generell nie abgeschlossen werden und wenn man schnell genug ist, dort Sicherheit finden kann. Außerhalb der Stadt ist es Pflicht bewaffnet zu sein. Aber in der Bank müssen selbst hier die Waffen draußen bleiben.
Jedoch besteht in der Umgebung momentan nur geringe Gefahr, weil das Wasser durch die nun bereits lang anhaltende Kälteperiode bis weit ins Meer hinaus gefroren ist. Weil sich die Robben nur im offenen Meer herumtreiben, sind auch die Eisbären nur dort draußen bei ihrem Futter an der Eiskante zu finden. Somit sind sie für uns leider unerreichbar. Sehr große Chancen, sie zu sehen, hat man nur im Sommer oder in einem warmen Winter.

 

25.2.15 21:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL