Nordlichttour

Winter 2015
 

Categories

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Zwischenbericht Polarnacht

Für die Polarnacht kamen wir leider ca. 10 Tage zu spät.
Polarnacht: In Spitzbergen ist vom 14. November bis zum 14. Februar die Sonne mehr als 6° unterm Horizont. Dann gibt es keinen Unterschied mehr zwischen Tag und Nacht. Mit uns kam auch die Sonne in diesem Jahr zum ersten Mal am 20. Februar auf den Berg vor Longyearbyen, denn erst seitdem ist es Tag und Nacht wolkenlos bei strahlend blauem Himmel. In die Stadt selber kommt die Sonne allerdings erst am 9. März, da diese im Tal des Berges liegt.
Auch ca. zwei Wochen vor und nach der Polarnacht kommt die Sonne nicht über den Horizont, aber es gibt trotzdem ein bisschen Tageslicht. Seit wir hier sind, ist die Stadt zwischen 9 und 16 Uhr so hell wie das Schussental bei Nebel - also heller als erwartet.
Punkt 12 Uhr mittags wird nur der Gipfel des gegenüberliegenden Berges angestrahlt.

22.2.15 16:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL